St. Georg zum See

Achensee Highlights Winter

Best of Achensee - Winterurlaub mit Mehrwert

Die einmalige Landschaft an Tirols größtem See spricht für sich: Schneebedeckte Gipfel, fünf malerische Dörfer und eine weiße Glitzerlandschaft, die puren Winterzauber verspricht. Gepaart mit dem perfekten Urlaubsangebot von Langlaufen über Skifahren, Tourengehen, Winterwandern bis hin zu neuen Trendsportarten wie Snowkiten oder Paragleiten im Winter, bietet Urlaub am Achensee alles, was das Herz höher schlagen lässt.

In der Region Achensee können Gäste kostenlos die öffentlichen Busse der Region benutzen. Busse halten stündlich an jeder Haltestelle.

»Tiroler Steinöl®-  seine wohltuende und pflegende Wirkung war schon lange bekannt, bevor der Begriff Wellness überhaupt kreiert wurde

Die Freizeitanlage »ATOLL Achensee ist ganzjährig geöffnet - wir sind Partnerhotel und unsere Gäste erhalten -10% Rabatt auf die Eintrittspreise. 

Schnaps vom Achensee

Nur ein paar Schritte vom Hotel entfernt:
Die Edelbrennerei Kostenzer in Maurach am Achensee stellt seit vielen Jahren Edelbrände, Schnäpse oder auch Whisky Alpin  und Gin Achensee her. 

Museen rund um den Achensee

Die Ferienregion Achensee ist für das Wirken und Sterben der Heiligen Notburga bekannt. Diese beliebte Tiroler Volksheilige, die einfache Magd Notburga, setzte sich im 13. Jahrhundert besonders für die Armen und Schwachen ein. Das »Notburga-Museum in Eben/Maurach zeigt Wissenswertes über ihr Leben.

Auch andere Museen wie etwa die »Achenseer Museumswelt, ein „Museumsdorf“ auf einem Areal von ca. acht Hektar in Maurach, das Heimatmuseum im »Sixenhof, ein 650 Jahre alter Erbhof, oder das Museum zum legendären »Tiroler Steinöl sind einen Besuch wert.

Winter Events am Achensee

Der Winter am Achensee bietet zahlreiche Events, die es in sich haben. 

Dez.

Bergadvent

Im Advent lädt das Fischergut in Pertisau zum „Bergadvent“. Das Bauernhaus, das zu den ältesten der Region zählt, bildet dabei den stimmungsvollen Rahmen für kleine Stände und Hütten, die allerlei Köstlichkeiten und Tiroler Kunsthandwerk anbieten. Die Markttage werden mit dem Entzünden der ersten großen Laterne eröffnet. Während die Erwachsenen im „begehbaren Adventkranz“ inmitten von Christbäumen spazieren gehen, im Stad'l des Fischergutes Kränze binden oder Lieder traditioneller Chöre lauschen, freuen sich die Kinder aufs Basteln von Christbaumschmuck und das Briefe-Schreiben in der Christkindl-Ecke. Auch zum Schnitzmesser dürfen sie greifen – natürlich unter fachkundiger Anleitung.

Termine und weitere Infos »hier 

Seeweihnacht

Die Achenseeschifffahrt hat sich zur Adventzeit etwas ganz Besonderes ausgedacht. Zwei Schiffe der Achenseeflotte verwandeln sich in einen schwimmenden Christkindlmarkt und steuern die romantisch beleuchteten Stege am Seeufer an. 
Weitere Infos, Termine & Reservierungen »hier 

Tiroler Bergweihnacht

Wer mehr über alte Bräuche wissen möchte, besucht zur Adventszeit die Tiroler Bergweihnacht im Sixenhof in Achenkirch. Im Stall des historischen Bauernhofes befindet sich eine Krippe mit lebensgroßen Figuren und lebendigen Tieren – dort kann man der Geschichte der Heiligen Nacht lauschen. 

»weitere Infos 

Jan.

Febr.

Achensee Ballontage

NUR MIT DEM WIND –  Einsteigen, abheben und sich frei fühlen. Wer diesen besonderen Moment erleben und dabei aus luftigen Höhen den Blick über die tief verschneite Landschaft am Achensee genießen möchte, sollte sich die Internationalen »Achensee Ballontage vormerken.

Ab dem 27. Februar bis 05. März 2023 steigen die bunten Heißluftballone täglich in Achenkirch zu Passagierfahrten in den Winterhimmel auf. Tickets »buchbar über Achensee Tourismus beinhalten neben dem Auf- und Abbau, der Ballonfahrt und dem Rücktransport zum Ausgangspunkt auch die traditionelle Taufzeremonie mit Urkundenübergabe.

Besonderer Tipp für Romantiker: Der Nightglow. Dann glühen die erleuchteten Himmelsstürmer in der Dunkelheit um die Wette und setzen damit das Nordufer von Tirols größtem See zauberhaft in Szene.

Skitourencamp

Skitourengehen erfreut sich größter Beliebtheit. Mit Fellen in der Früh den Berg hinauf. Die Mühen des kräftezehrenden Aufstiegs werden mit einer grandiosen Tiefschneeabfahrt belohnt. Rund um den Achensee findet man echte Traumreviere. Wer das Skitouren gehen von der Pike auf lernen oder sein Wissen erweitern möchte, meldet sich einfach für eines der drei Skitourencamps an, die im Januar und Februar 2022 stattfinden.

15. / 16.01.2022
29. / 30.01.2022
03./ 04.02.2022

»weitere Infos 

März

Achensee Ballontage

NUR MIT DEM WIND –  Einsteigen, abheben und sich frei fühlen. Wer diesen besonderen Moment erleben und dabei aus luftigen Höhen den Blick über die tief verschneite Landschaft am Achensee genießen möchte, sollte sich die Internationalen »Achensee Ballontage vormerken.

Ab dem 27. Februar bis 05. März 2023 steigen die bunten Heißluftballone täglich in Achenkirch zu Passagierfahrten in den Winterhimmel auf. Tickets »buchbar über Achensee Tourismus beinhalten neben dem Auf- und Abbau, der Ballonfahrt und dem Rücktransport zum Ausgangspunkt auch die traditionelle Taufzeremonie mit Urkundenübergabe.

Besonderer Tipp für Romantiker: Der Nightglow. Dann glühen die erleuchteten Himmelsstürmer in der Dunkelheit um die Wette und setzen damit das Nordufer von Tirols größtem See zauberhaft in Szene.

Skitourencamps

Staatlich geprüfte Berg- & Skiführer erklären in Sicherheitsschulungen wie man sich – nicht nur in Notfallsituationen – richtig am Berg verhält. Dazu gehört natürlich auch der Umgang mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel. Und vor allem, wie man Routen, das Gelände und besonders seine persönliche Verfassung adäquat einschätzt. Nach den theoretischen Grundlagen bleibt ausreichend Zeit für die Praxis: Hierfür stellen namhafte Ausrüster wie “Atomic“ oder „Ortovox“ ihr neuestes Equipment zur Verfügung, bevor es an der Seite von den Profis bei geführten Touren zu den schönsten Flecken des Rofangebirges geht.

 »Termine & Infos