St. Georg zum See

Kulinarium

Hausgemachtes und Regionales

G’sund. G’schmackig. Guat.

Bei uns im St. Georg zum See wird Leckeres gekocht, ausgiebig gegessen und gemütlich beisammen gesessen. Unser Küchenchef Markus liebt es mit Produkten zu arbeiten
und aus dem Einfachen etwas Wunderbares zu kreieren.
Besonders wichtig ist ihm der respektvolle Umgang mit Lebensmitteln und
dazu gehört vor allem auch, dass diese in ihrer Gesamtheit sinnvoll verarbeitet werden.

 

Genießt bei bestem Service in angenehmer Atmosphäre neben dem Menü à la carte, leichte Salate, schmackhaften Aufschnitt und eine feine Auswahl raffinierter Vorspeisen und Desserts.

 

Markus Freund

Küchenmeister & Küchenchef im #stgeorgzumsee
u.a. auch im Vorstand "Verband der Köche Österreichs"

 "Absolute Leidenschaft & der respektvolle Umgang mit LEBENSmitteln 
sind wohl die wichtigsten Zutaten für ehrlichen Genuss." 

Geht mit uns auf Genussreise

Frische Zutaten, fein abgestimmt mit schmackhaften Kräutern und Gewürzen. 
Knackiges Gemüse, süße Früchte, kerniges Getreide und Fleisch von bester Qualität.
Wann immer es möglich ist, wird vor allem frisch in der Region eingekauft.
Unsere Heimat ist dafür eine vortreffliche Speisekammer!

Frühstück für Genießer
von 08.00-10.30 Uhr 

Vitaler Nachmittag- Snack 
von 15.00-17.00 Uhr  

Genussreiches Abendessen
Beginn zwischen 18.30.-20.00 Uhr 

Frühstück für Genießer

Genießt das frische Brot der Bäckerei Adler aus Achenkirch am Besten mit dem Honig vom Imker Martin Wechselberger aus Mayrhofen.  Greift bei Milch, Joghurt und Butter von Tirol Milch und frisch gepressten Obst & Gemüsesäften nach Herzenlust zu. Und probiert die hausgemachten Wurstspezialitäten vom Seniorchef oder hausgemachte Aufstriche, Knäckebrot, Kuchen, Joghurtdrinks und Brennnessel Produkte. Und erst die Eierspeisen, die mit Freilandeiern vom Enterhof in Steinberg mit viel Liebe gemacht werden- die dürft ihr euch nicht entgehen lassen! 

Vitaler Snack am Nachmittag

Freut euch auf frische, vitale & abwechslungsreiche Snacks am Nachmittag im Rahmen unserer Genuss-Halbpension. Täglich von 15.00-17.00 Uhr (außer am 24.12./31.12.)*
 

Nahrungsmittelunverträglichkeit?
Bitte informiert uns rechtzeitig. 

Genuss- Halbpension 
Frühstück - vitaler Nachmittag Snack - Abendessen

Regional und bodenständig.
G'schmackig und Guat.

Zurücklehnen und Genießen

 

Kulinarischer Ausklang nach einem erlebnisreichen Urlaubstag...

Unsere Gäste verwöhnen wir abends mit einem 5-gängigem Wahlmenü, knackigen Salaten mit hausgemachten Vital-Dressings und verschiedenen Essig &Öl Varianten. Tägliche Wahl zwischen 4 Hauptgängen, zusammengestellt aus der 

österreichischen-, internationalen-, vegetarischen & vitalen Küche.

 

 

Picknick to go

Mit viel Liebe packen wir für euch ein richtiges Genießerkörber'l mit leckeren Snacks& Gaumenfreuden. Neben Essen & Trinken sind auch noch praktische Sachen wie Besteck, Geschirr und eine gemütliche Decke dabei. Jetzt müsst ihr nur noch raus in die Natur und euer Lieblings- Picknick-Platzer'l finden! Preis € 60 / für zwei Personen

Handmade

Senjorchef Hans Hundsbichler ist immer noch Metzger aus Leidenschaft. Nur ausgewählte Zutaten &  Gewürzmischungen kommen in seinen beliebten Tiroler Speck und nur einen prüfenden Blick und einen Handgriff braucht's um zu wissen, ob die Kaminwurz'n schon reif genug zum Verzehr sind. 
Aber probiert doch einfach selbst! 

Für Weinliebhaber

Gemeinsam mit Gastgeber & Sommelier Tom 
die besten Tropfen 
Verkosten. Genießen. Sinnieren. 
Und was wäre das beste Essen ohne ein Glas Wein? 
Gerne stellt euch Tom
auch eine passende Weinbegleitung zusammen. 

Brot- Back-Rezept

Kartoffel - Nussbrot

500g Weizenmehl, 500g gekochte Kartoffeln, je 200g Walnüsse & Haselnüsse, Koriandersamen, 2 EL Salz, 2 EL Honig, 1Würfel Hefe (aufgelöst),
1 Ei, 200ml Wasser 

Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten und ca. 2h an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend einen Laib formen, mit etwas Wasser bestreichen, einschneiden und bei 180C° Ober-Unterhitze ca. 1h backen. 
Die Klopfprobe verrät, ob das Brot fertig ist.
Hierzu einfach mit den Fingerknöcheln auf die Unterseite des Brotes klopfen-
wenn es „hohl“ klingt, ist es fertig. Wir wünschen gutes Gelingen!