St. Georg zum See

Einzelansicht

Rundwanderung

Hier wieder ein Wandertipp für alle Ge(H)nusswanderer:

Die Zöhreralm, von den Einheimischen auf "Zireiwl" genannt, liegt in prächtiger Aussichtslage am Westhang unterhalb vom Hinterunnütz auf 1.334m. Von der Hütte aus genießt man wunderbare Blicke hinüber ins Karwendel und weit hinaus zu den Bayrischen Voralpen. Die bewirtschaftete Alm liegt direkt an der Aufstiegsroute hinauf zum Hinterunnütz bzw. Unnütz-Überschreitung und bietet sich daher auch als Zwischeneinkehr an.

Über einen gut markierten Wandersteig erreicht man die Hütte in ca. 1-1,5h Gehzeit. 
Auch für Mountainbiker / E-Biker ist die Zöhreralm sehr beliebt. Der Weg führt hier über eine Forststraße hinauf.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Biomasseheizkraftwerk / Parkplatz Sonnberg. Von dort aus kurz entlang des Forstweges der Beschilderung "Zöhreralm - Unnütz" folgen. Nach kurzer Gehzeit zweigt rechts (Beschilderung) der Wandersteig ab. Die Forststraße wird hierbei drei mal gequert  und beim vierten Mal kurz links und nach dem Graben wieder rechts (Beschilderung) weiter aufwärts zur Zöhreralm.

Nach einem genussreichen Einkehrschwung bei Hüttenwirt Hannes und seiner Familie,  geht es als Retourweg über den beschilderten Wandersteig Richtung " Adlerhorst".
Von  dort  geht es weiter zuerst über eine Forststraße, von der dann wieder derselbe Wandersteig wie beim Aufstieg abzweigt. 

Ausgangspunkt: Parkplatz "Sonnberg" / Biomasseheizkraftwerk, Achenkirch
ca. 1- 1,5 h bis zur Zöhreralm
Rundtour 
Karte