Achensee

winter
erleben

 
 

winter
   schifffahrt
am 

achensee 

WICHTIGE INFORMATION: Die Winterlinie der Achenseeschifffahrt verkehrt wegen des niedrigen Wasserpegels immer ab Scholastika in Achenkirch und Pertisau. Ankunft und Abfahrt in Pertisau ab WINTERSTEG!

zum Winter Fahrplan

Achensee

Winterwanderprogramm

Wer gerne in einer Gruppe unterwegs ist oder etwas über Fauna und Flora erfahren möchte, wandert beim Achensee Winterwanderprogramm mit Naturpark-Rangern sowie Naturparkführern mit, die die Region wie ihre Westentasche kennen und viel darüber erzählen können. 

Montag - auf den Spuren der Wildtiere

Die Wanderung in Achenkirch startet beim Hotel Fischerwirt und führt Richtung Hinterwinkl, vorbei am Flussbett des Oberaubachs bis zum Stod-Wasserfall.

  • Treffpunkt: 10.30 Uhr beim Parkplatz (kostenpflichtig) vor dem Hotel Fischerwirt, Bushaltestelle Achenkirch Fischerwirt
  • Dauer: ca. 2,5 Stunden
  • Termine: Jeden Montag vom 18. Dezember 2023 bis 11. März 2024
  • Preis: € 18 / Person

zur Anmeldung

Mit der interaktiven Karte maps.achensee.com die Route im Überblick!

Dienstag - Wintererlebnis Tristenau

Vom Langlaufstüberl geht es taleinwärts in Richtung Tristenau. Die Wanderung führt durch das Golfplatzareal bis zum Bachbett des Tribachls und von dort wieder zurück zum Ausgangspunkt beim Langlaufstüberl. Ein spielerisches Wintererlebnis bei dem auch kleine Waldbewohner (Vögel, Eichhörnchen etc.) beobachtet werden können.

  • Treffpunkt: 10.30 Uhr beim Parkplatz (kostenpflichtig) neben dem Langlaufstüberl in Pertisau, Bushaltestelle Pertisau Karwendeltäler
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Termine: Jeden Dienstag vom 19. Dezember 2023 bis 12. März 2024
  • Preis: € 18 / Person

zur Anmeldung

Mit der interaktiven Karte maps.achensee.com die Route im Überblick!

Mittwoch -Landschaft im Winter

Vom Langlaufstüberl am Parkplatz Karwendeltäler geht es ins Falzthurntal Richtung Gramai. Sanft ansteigend durchwandert man zu Beginn einen schönen Wald bis man die Falzthurnalm erreicht. Von hier aus geht es auf die offenen Flächen zum Bachbett. Bei atemberaubender Aussicht auf die umliegende Bergwelt lassen wir uns in eine längst vergangene Zeit entführen. Wie sind die Berge um uns herum entstanden? Wieso gibt es Täler und Kare? Diese und viele andere Fragen werden auf dieser eindrucksvollen Wanderung beantwortet.

  • Treffpunkt: 10.00 Uhr beim Parkplatz (kostenpflichtig) neben dem Langlaufstüberl, Bushaltestelle Pertisau Karwendeltäler
  • Dauer: ca. 4,5 Stunden (Einkehrmöglichkeit in der Falzthurn)
  • Termine: Jeden Mittwoch vom 20. Dezember 2023 bis 13. März 2024
  • Preis: € 18 / Person

zur Anmeldung

Mit der interaktiven Karte maps.achensee.com die Route im Überblick!

Donnerstag - winterliche Almwanderung

Diese Wanderung steht unter dem Motto „Almen; Natur- vs. Kulturlandschaft“. Vom Parkplatz geht es über die Brücke der Pletzach ins Gerntal. Entlang von schönen Wegen durchwandert man einen wunderbaren Bergwald, der für viele wilde Tiere (Rothirsch, Reh, …) Heimat geworden ist. Diesen Weg folgen wir und dabei werden wir auf die aussichtsreichen und offenen Almwiesen der Pletzachalm stoßen. Von dieser von Menschenhand erschaffenen Landschaft aus, kann man den Blick ins Tal und die umliegende Bergwelt schweifen lassen. Dabei können wir erkennen, dass Natur- und Kulturlandschaft große Unterschiede aufweisen können, aber keine Gegensätze sein müssen. Anschließend geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

  • Treffpunkt: 10.00 Uhr beim Parkplatz (kostenpflichtig) neben dem Langlaufstüberl (Bushaltestelle Pertisau Karwendeltäler)
  • Dauer: ca. 4 Stunden (Einkehrmöglichkeit in der Pletzachalm)
  • Termine: Jeden Donnerstag vom 21. Dezember 2023 bis 14. März 2024
  • Preis: € 18 / Person

zur Anmeldung

Mit der interaktiven Karte maps.achensee.com die Route im Überblick!

Freitag - Wildtiere im Winter

Bei dieser sportlichen Wanderung geht es vom Parkplatz Falkenmoos bergauf zu einem wunderbaren Aussichtspunkt mit Blick auf den Hinter- und Vorderunutz. Weiter geht es Richtung Falkenmoosalm, wo die „Überlebensstrategie der Wildtiere im Winter“ ins Auge gefasst wird. Der Weg führt weiter vorbei an einer Wildtierfütterung und anschließend zurück zum Ausgangspunkt.

  • Treffpunkt: 10.00 Uhr beim Parkplatz Falkenmoos in Achenkirch, kostenpflichtig. Bushaltestelle Abzw. Steinberg und anschließend ca. 15-minütiger Fußmarsch
  • Dauer: 4-5 Stunden
  • Termine: Jeden Freitag vom 22. Dezember 2023 bis 15. März 2024
  • Preis: € 18 / Person

zur Anmeldung

Mit der interaktiven Karte maps.achensee.com die Route im Überblick!

Es gibt

viel zu entdecken